So installieren Sie pgAdmin unter Debian 11

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie pgAdmin unter Debian 11 installieren. Es enthält mehrere Funktionen, die Ihnen bei der Verwaltung und Wartung von Datenbanken helfen. Es ist in Python geschrieben und unterstützt viele Betriebssysteme wie Linux, Windows und macOS.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mindestens über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und vor allem, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‘sudo‘ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt die Installation von pgAdmin auf einem Debian 11 (Bullseye).

Installieren Sie pgAdmin auf Debian 11 Bullseye

Schritt 1. Bevor wir Software installieren, ist es wichtig, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Folgendes ausführen: apt Befehle im Terminal:

sudo apt-Update
sudo apt-Upgrade
sudo apt install wget software-properties-common apt-transport-https gnupg gnupg2

Schritt 2. PostgreSQL installieren.

Vor der Installation von pgAdmin5 muss der PostgreSQL-Server auf Ihrem Server installiert sein. Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um es zu installieren:

sudo apt installieren postgresql

Starten Sie nach der Installation von PostgreSQL den PostgreSQL-Dienst und aktivieren Sie ihn, damit er beim Systemneustart gestartet wird:

sudo systemctl start postgresql
sudo systemctl aktivieren postgresql
sudo systemctl-status postgresql

Schritt 3. pgAdmin unter Debian 11 installieren.

Standardmäßig kann pgAdmin nicht direkt aus dem Debian 11-Basis-Repository installiert werden. Jetzt fügen wir Ihrem System das offizielle pgAdmin-Repository hinzu:

echo “deb https://ftp.postgresql.org/pub/pgadmin/pgadmin4/apt/$(lsb_release -cs) pgadmin4 main” | sudo T-Stück /etc/apt/sources.list.d/pgadmin4.list

Als nächstes importieren Sie den GPG-Schlüssel des pgAdmin-Repositorys mit dem folgenden Befehl:

curl https://www.pgadmin.org/static/packages_pgadmin_org.pub | sudo apt-key hinzufügen

Danach installieren Sie pgAdmin mit dem folgenden Befehl:

sudo apt-Update
sudo apt installieren pgadmin4-web

Schritt 4. Konfigurieren Sie pgAdmin.

Jetzt richten wir pgAdmin 4 ein, bevor wir darauf zugreifen:

sudo /usr/pgadmin4/bin/setup-web.sh

Sie werden aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort anzugeben, um die Konfiguration wie unten gezeigt abzuschließen:

Einrichten von pgAdmin 4 im Webmodus auf einer Debian-basierten Plattform… Erstellen einer Konfigurationsdatenbank… HINWEIS: Konfigurieren der Authentifizierung für den SERVER-Modus.

Enter die E-Mail-Adresse und das Passwort für das anfängliche pgAdmin-Benutzerkonto: E-Mail-Adresse: [email protected]

Passwort: dein-starkes-passwd
Passwort wiederholen: dein-starkes-passwd
pgAdmin 4 – Anwendungsinitialisierung ===================================== Speicher- und Protokollverzeichnisse erstellen.. Wir können jetzt die Konfiguration konfigurieren Apache Webserver für Sie. Dazu müssen Sie das wsgi-Modul aktivieren und die pgAdmin 4-Anwendung so konfigurieren, dass sie unter /pgadmin4 eingehängt wird. Möchten Sie fortfahren (j/n)? y << Geben Sie y ein und drücken Sie Enter

Der Apache Webserver läuft und muss neu gestartet werden, damit die Installation von pgAdmin 4 abgeschlossen ist. Fortfahren (j/n)? y << Geben Sie y ein und drücken Sie Enter
Apache erfolgreich neu gestartet. Sie können pgAdmin 4 jetzt im Webmodus unter https://127.0.0.1/pgadmin verwenden

Schritt 5. Konfigurieren Sie die Firewall.

Bevor Sie auf die pgadmin4-Weboberfläche zugreifen können, müssen Sie, wenn die UFW-Firewall ausgeführt wird, Port 80 (HTTP) öffnen, um eingehenden Datenverkehr zuzulassen Apache Dienst wie folgt:

sudo ufw erlauben 80
sudo ufw erlauben 443
sudo ufw-Status

Schritt 6. Greifen Sie auf die PgAdmin-Webschnittstelle zu.

Öffnen Sie nach erfolgreicher Installation Ihren Webbrowser und geben Sie die URL ein https://your-server-ip/pgadmin4 um auf die pgAdmin4-Webschnittstelle zuzugreifen. Sie werden auf die Anmeldeseite von pgAdmin4 weitergeleitet:

Herzliche Glückwünsche! Sie haben pgAdmin erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation der neuesten Version von pgAdmin auf Debian 11 Bullseye verwendet haben. Für zusätzliche Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen die offizielle pgAdmin-Website.