So installieren Sie CUDA unter Ubuntu 20.04 LTS

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie CUDA auf Ubuntu 20.04 LTS installieren. Für diejenigen unter Ihnen, die es noch nicht wussten, CUDA steht für Compute Unified Device Architecture. CUDA umfasst das CUDA-Toolkit ( Compiler, Profil und Debugger ), den Softwaretreiber und das CUDA SDK. Die Softwareschicht bietet direkten Zugriff auf den virtuellen Befehlssatz und die parallelen Rechenelemente der GPU. Für Deep-Learning-Forschungen und Framework-Entwickler verwenden Sie cuDNN für eine leistungsstarke GPU-Beschleunigung.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mindestens über Grundkenntnisse in Linux verfügen, wissen, wie man die Shell verwendet, und vor allem, dass Sie Ihre Site auf Ihrem eigenen VPS hosten. Die Installation ist recht einfach und setzt voraus, dass Sie das Root-Konto verwenden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise ‘sudo‘ zu den Befehlen, um Root-Rechte zu erhalten. Ich zeige Ihnen die schrittweise Installation des CUDA auf Ubuntu 20.04 (Focal Fossa). Sie können denselben Anweisungen für Ubuntu 18.04, 16.04 und jede andere Debian-basierte Distribution wie Linux Mint folgen.

Installieren Sie CUDA auf Ubuntu 20.04 LTS Focal Pit

Schritt 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Systempakete auf dem neuesten Stand sind, indem Sie Folgendes ausführen apt Befehle im Terminal.

sudo apt-Update
sudo apt-Upgrade

Schritt 2. CUDA unter Ubuntu 20.04 installieren.

Standardmäßig ist das CUDA-Paket im Ubuntu 20.04-Basis-Repository nicht verfügbar. Jetzt fügen wir den CUDA-Repository-Pin mit dem folgenden Befehl zu Ihrem System hinzu:

wget https://developer.download.nvidia.com/compute/cuda/repos/ubuntu2004/x86_64/cuda-ubuntu2004.pin

Als nächstes verschieben wir den Stift auf die /etc/preferences.d Verzeichnis und benennen Sie es um in cuda-repository-pin-600:

sudo mv cuda-ubuntu2004.pin /etc/apt/preferences.d/cuda-repository-pin-600

Laden Sie danach die CUDA Ubuntu-Datei mit dem folgenden Befehl herunter:

wget https://developer.download.nvidia.com/compute/cuda/11.4.2/local_installers/cuda-repo-ubuntu2004-11-4-local_11.4.2-470.57.02-1_amd64.deb

Verwenden Sie dann die dpkg Befehl zum Ausführen der Datei:

sudo dpkg -i cuda-repo-ubuntu2004-11-4-local_11.4.2-470.57.02-1_amd64.deb

Schließlich listet das Paket das CUDA-Softwarepaket auf und installiert es:

sudo apt-Update
sudo apt installieren cuda

Schritt 3. CuDNN installieren.

Jetzt laden wir herunter CuDNN von der offiziellen Seite installiert. Nach der Registrierung im NVIDIA Developer Program können Sie die neueste Version von cuDNN herunterladen:

tar -xzvf cudnn-10.2-linux-x64-v8.2.4.15.tgz

Kopieren Sie als nächstes die folgenden Dateien in das CUDA-Verzeichnis:

sudo cp cuda/include/cudnn*.h /usr/local/cuda/include
sudo cp cuda/lib64/libcudnn* /usr/local/cuda/lib64
sudo chmod a+r /usr/local/cuda/include/cudnn*.h /usr/local/cuda/lib64/libcudnn*

Herzliche Glückwünsche! Sie haben CUDA erfolgreich installiert. Vielen Dank, dass Sie dieses Tutorial zur Installation von CUDA NVIDIA auf dem Ubuntu 20.04 LTS Focal Fossa-System verwendet haben. Für zusätzliche Hilfe oder nützliche Informationen empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen die offizielle NVIDIA-Website.